Kostenfreie Beratung bundesweit

Kur mit Kindern, die ein Handicap haben

Haben Sie ein Kind mit Handicap, egal welchen Alters und möchten eine Mutter-/Vater-Kind-Kur machen? Auch das ist möglich. Durch den besonderen und erhöhten Betreuungsaufwand und die Pflege eines behinderten Kindes führt dies oft zu Erschöpfung und Überforderung, gerade die Mütter leiden oft an psychosomatischen Beschwerden. Nutzen Sie die Auszeit, um wieder zu Kräften zu kommen.

Die Kliniken fördern die Begegnung von Familien mit und ohne Behinderung und bieten unterschiedliche Angebote an, fördern den gegenseitigen offenen Umgang und die Inklusion von Kindern mit Behinderung. Die Ausbildung des Personals ist entsprechend dafür ausgerichtet, sie tragen so zur Normalisierung des Umgangs mit Behinderung in der Gesellschaft bei.

Die Kliniken bieten eine überschaubare, vertrauensvolle und individuelle Atmosphäre, sodass Sie als Mutter/ Vater die Zeit nutzen können, um die eigene Gesundheit mit verschiedenen Angeboten zu stärken. Auch hier wird ein individuell, auf Sie abgestimmter Therapieplan erstellt, um Stress abzubauen und neue Lösungsansetze für den Alltag zu erarbeiten.

In solch einer meist 3-wöchigen Kur können sich Mütter auch einmal wieder richtig fallen lassen, denn die Versorgung Ihrer Kinder ist gewährleistet und Sie haben wieder einmal Zeit für sich.